Die schamanischen Videos geben Einblicke in das schamanische Weltbild, das sich mit allem Sein verbindet. Die Schamaninnen öffnen Dimensionen, verbinden sich mit Manifestationen von Energien, die es mögllich machen, Mensch und Natur persönlich und global heilsam zu beeinflussen. Sie stehen in der althergebrachten schamanischen Überlieferung, in der mystischen Tradition, der Einheit allen Seins. Dies verlangt den Schamaninnen viel ab. Sie verlassen in ihrer schamanischen Arbeit ihr alltägliches Bewusstsein, bis sie leer werden und finden damit zur überpersönlichen Schau. Das ist die älteste und dauerhafteste Heilarbeit, die Menschen je getan haben. Auf diesem Weg finden sie ihre Geister und Ahnen und kontaktieren all jene hilfreichen geistigen Wesen, seien es Totenseele, Ahnen der Zeiten, Dämonen usw., die Unterstützung geben. Regina Hruska und Stephanie König haben sich einer jahrelangen Schulung unterzogen und durch den persönlichen Todeszustand ist es ihnen möglich, in die entferntesten Weiten des Geistes vorzudringen.
Wir leben allerdings in einer Kultur und in einer materialistischen Zeit, die sich weit entfernt und entfremdet hat von diesem Lebensprinzip, von dieser immateriellen Welt. Wir leben in einer Zeit, in der viele Schamane werden wollen, ohne sich die Mühen des Weges anzutun. Diese Leute, die derzeit die neoschamanische Szene bevölkern wären allerdings in ihren Berufen, so sie einen haben, besser aufgehoben. Es nützt im heutigen Ökozid wenig, die Erde zu betrommeln und Gesänge nachzusingen. Es wirkt wie ein Hohn auf den in Gefahr geratenen Planeten und seiner Wesen.
Doch meinen wir auch, mit harter Arbeit lässt sich alles erreichen. Das war der Slogan unserer Ahnen und dem folgen wir in „Licht aus der Jurte“ und in der Shamanic – Clinic – Europe.
Regina Hruska und Stephanie König

Schamanische Videos

Feuerkult

19,90 

Schamanische Videos

Opferriten

12,90 45,00 

Schamanische Videos

Reinigungsritual

19,90 

Schamanische Videos

Ritual for purification

19,90