Ernst Hruska hebt mit seinen Liedern von Franz Schubert, Richard Strauss und Hugo Wolf uns das ins Bewusstsein, was verborgen in uns schlummert. Diese Lieder berühren zutiefst, heben Dissonanzen in uns auf und fördern Entwicklungen auf vielfache Art und Weise. Jedes einzelne Lied, jede Arie ist ein Kunstwerk, durchstrahlt von heiligsten Kräften.
Der Sänger ist Richard Wagner und seiner Musik zutiefst verbunden – doch hören und sehen sie selbst „Götterdämmerung – Hagen“